Mariniertes Gemüse

cappello cuocoInnerhalb der letzten Jahre ist das Grillen von Gemüse auf einem Kontaktgrill immer mehr „gesellschaftsfähig“ geworden. Längst sind es nicht mehr ausschließlich Steaks, Schnitzel und Co., die in kulinarischer Hinsicht begeistern.

Für die Zubereitung von Gemüse auf einem Kontaktgrill empfiehlt sich immer die Verwendung von Marinaden. Diese sind -unter Verwendung weniger Zutaten- schnell zubereitet und verleihen Zucchinis, Auberginen und anderem Gemüse eine fein-würzige Note.

Zutaten für eine schmackhafte Marinade

  • 4 Esslöffel Sojasauce (am besten naturvergoren)
  • 1 Esslöffel Worcestershire – Sauce
  • 2 Esslöffel Ketchup
  • je nach Geschmack: 2 Esslöffel Sherry
  • je 1 Teelöffel Honig und Senf

Am intensivsten gestaltet sich der Geschmack des Gemüses, wenn das Grillgut mindestens drei Stunden vorher in der Marinade eingelegt wird. Als optimale Ergänzung eignet sich Pita- oder Fladenbrot mit einem Dip aus Knoblauch oder Joghurtdressing.

Besonders im vegetarischen Bereich eignet sich der Kontaktgrill zum Kreieren leckerer Gerichte. Mais und Paprika, sowie Kartoffeln sind eine willkommene Alternative, bei denen die Gesundheit auf keinen Fall auf der Strecke bleibt.

Jetzt Bewerten