Fettarm braten mit dem Kontaktgrill

Fettarm braten – aber womit? Diese Frage ist schnell beantwortet: mit einem Kontaktgrill! Die amerikanische Boxlegende George Foreman hat es vorgemacht, und viele andere machen es inzwischen nach – sie nutzen einen Kontaktgrill. Und dieser bekommt ihnen gut – im wahrsten Sinne des Wortes: Triefte es früher nur so von Fett auf einem Grill, so kann sich der Gaumen heute an einer fettarmen und schonenden Zubereitung mittels Kontaktgrill erfreuen – der speziellen Bauweise sei Dank.

Grillen mit dem Kontaktgrill: Fettarm und gesund

Ein Kontaktgrill besitzt zwei Metallplatten mit Antihaftbeschichtung, zwischen die das Grillgut geschoben wird. Lagen Würstchen & Co. früher auf einem Rost, so werden diese heute auf sogenannten „Grillrippen“ platziert. Egal ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, egal ob Würstchen, Steaks oder Hamburger – dies alles lässt sich in nur einem Grilldurchgang sofort von beiden Seiten garen.

Selbst Sandwiches oder Fladenbrot können so gelingen. Das bedeutet nicht nur eine gleichmäßigere und schonendere, sondern auch eine schnellere Zubereitung des Grillguts. Das Fleisch bleibt sowohl saftig als auch natürlich – es brät nicht zu stark aus. Darüber hinaus verbrennt das abtropfende Fett nicht – eine Ablaufrinne sowie eine Schale direkt unter der Grillplatte sorgen dafür, dass die Fettreste sich dort problemlos sammeln können.

Vorteile und Wissenswertes

Keine Frage: Mit einem Kontaktgrill lebt es sich um einiges gesünder als mit einem Holzkohlegrill. Auf Holzkohle tropfendes Fett kann problematisch sein – über den Rauch gelangen so auch schon mal giftige Stoffe auf das Grillgut. Dies alles kann mit einem Kontaktgrill nicht passieren. Bei einem Kontaktgrill braucht man im Übrigen nicht nur weniger Öl, sondern auch Fett.

Außerdem wird ein Kontaktgrill in der Regel schnell heiß, die Zubereitungszeit verkürzt sich dadurch erheblich – nicht zuletzt gegenüber dem Braten mit Pfanne. Ein kleiner Nachteil ist allerdings zu vermerken: Es handelt sich um einen Elektrogrill – also muss immer sofort nach einer Steckdose Ausschau gehalten werden. Für ein romantisches Picknick am See kommt ein Kontaktgrill also nicht unbedingt infrage. Dafür entschädigt er mit einem gesunden Grillvergnügen rund um die Uhr – natürlich fettarm!